Prignitz-Ruppiner Komödienfestival

03.-12. August 2018

Auch im neunten Jahr ihres Bestehens, werden die Schöller Festspiele wieder im historischen Schlosspark zu Kampehl stattfinden. Dort, wo das Festival des Lachens seinen Beginn nahm. An zwei Wochenenden gibt es jeweils drei Vorstellungen mit hochwertiger Komödienunterhaltung. Und während der Woche wird selbstverständlich auch das teatro mobile wieder in unserer Kleeblattregion unterwegs sein und auf den Marktplätzen die Zuschauer zu Lach- und Beifallsstürmen bewegen.

Schon beim Einlass beginnt die heitere Stimmung, denn alle wissen, bei Schöller wird man sich wie Bolle amüsieren. Man wird nie enttäuscht, denn geboten wird immer Theaterspaß auf höchstem Niveau. Auch für das leibliche Wohl ist bestens und abwechslungreich gesorgt. Ein fröhlicher Ausklang bei einem Gläschen, gemeinsam mit den Zuschauern, Schauspielern und anderen Machern der Festspiele, rundet einen wunderbaren Sommerabend ab.

Wer von außerhalb kommt, dem sei eine Kutschfahrt durch die Neustädter Gestüte oder eine Bootstour, ein Besuch des Renaissanceschlosses Demerthin, das Wegemuseum Wusterhausen, der historische Stadtkern Kyritz oder die Filmtierschule Sieversdorf, unter vielem anderen Sehens- und Erlebenswertem, empfohlen. Und: Sie wissen bestimmt, dass der Spielort unweit der Gruft der berühmten Rittermumie liegt, am „Schloss Ritter Kahlbutz zu Kampehl“.

Besuchen Sie das Prignitz-Ruppiner Komödienfestival,
besuchen Sie die 9. Schöller Festspiele.